8. Ruhlaer Kirchennacht (09.06.2018)

Die 8. Ruhlaer Kirchennacht begann um 17 Uhr mit dem traditionellen Glockenläuten an der St. Concordia-Kirche, nach einem gemeinsamen Gottesdienst im Grünen wurden in der Neuapostolischen Kirche und in der Kulturkirche St. Trinitatis Ausstellungen eröffnet. In der Kulturkirche St. Trinitatis stellten Silvia und Klaus-Dieter Teller ihre wunderschönen Aquarellbilder unter dem Titel "Urlaubsimpressionen" aus.

 

In der St. Concordia-Kirche begeisterten die Musiker von "Spätlese" mit einem Folk-Konzert. Der Ruhlaer Nachtwächter führte interessierte Besucher mit einem kleinen historischen Sapziergang durch die Innenstadt.

Zeit für sich, die Stille und das Gebet hatten die Besucher im Anschluss daran beim Taizé-Gebet in der katholischen Kirche.

 

Die Kirchennacht endete in diesem Jahr in der Trinitatiskirche - mit dem Programm von Alexandra Husemeyer "Madam L - Erotisches zur Nacht". Zuvor konnten die Besucher eine furioses Feuerwerk in der Innenstadt von Ruhla erleben.

 

Fotos: Silvia Rost

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]