Startseite
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

An der Biegung des Flusses - musikalische Lesung (14. 10. 2022)

Die Autorin und Fotografin Sandra Blume stellte ihren einzigartigen Text-Bild-Band „An der Biegung des Flusses – Ein Buch über die Werra“ bei einer Konzert-Lesung in Ruhla in der Trinitatiskirche vor.

Sandra Blume hat die erste Flussbiografie der Werra geschrieben und lässt Thüringens zweitgrößten Strom in all seinen Facetten aufleuchten. Sie verwebt packende, in der Ich-Perspektive geschriebene Wandererlebnisse und poesievolle Naturbeschreibungen mit Sachinformationen zu den unterschiedlichsten Themen – vom Salz, über Kieselsteine, Brücken, Grenzen, Burgen und Schiffe bis hin zu Fischen, Nixen und dem geheimnisvollen Element Wasser – die in Verbindung mit dem Fluss Werra stehen. Der reich bebilderte und mit Zeichnungen der Autorin illustrierte Band ist ein Heimatbuch im besten Sinne – zum Schwelgen, Entdecken und Verstehen. Das gebundene Buch ist im Mitteldeutschen Verlag Halle erschienen.

Die Lesung wurde musikalisch begleitet von AmpersAnd. Bereits vor einem Jahr gastierte das Musik-Duo gemeinsam mit Sandra Blume in der Trinitatiskirche und flutete den Kirchenraum mit kunstvoller elektronischer Musik des britischen Ambientkünstlers Alex Smalley und der faszinierenden Stimme der ehemaligen Chapeau Claque-Sängerin Maria Smalley.

Urheberrecht:

Fotos: Silvia Rost



[Alle Fotos zur Rubrik Kultur anzeigen]